E-MailDruckenExportiere ICS

Wanderung durch den Leipziger Auenwald zur Domholzschänke

Veranstaltung

Wanderung durch den Leipziger Auenwald zur Domholzschänke
Titel:
Wanderung durch den Leipziger Auenwald zur Domholzschänke
Wann:
Sa, 12. November 2016
Wo:
Schkeuditz,
Kategorie:
Jahresplan 2016 der Landesgruppe Sachsen im Beagle Club Deutschland (BCD) e.V.

Beschreibung

Neuer Anmeldeschluss: bis 06.11.2016 mit Angabe des Essenswunsches

Treffpunkt: 10:00 Uhr Auenwald; Flughafenstraße Schkeuditz/Ecke Lilienthalstraße

Naviadresse:  04435 Schkeuditz, Flughafenstraße 23

zu erreichen über die Autobahnen A14, A9 Richtung München, Abfahrt Großkugel Richtung Schkeuditz, in Schkeuditz an der Kreuzung Hallesche Straße, Teichstraße, Flughafenstraße (links ist ein Lidl Markt) scharf links in die Flughafenstraße abbiegen, nach ca. 500 m ist auf der linke Seite eine kleine Pizzeria mit einem großen Parkplatz.


Ablauf: Wir treffen uns auf dem o. g. Parkplatz gegenüber der Lilienthalstraße und starten von dort aus unsere Wanderung durch den Auenwald - über den Klingelborn, die Wiesen, durch den Wald und über den Luppendamm. Bis zur Domholzschänke laufen wir ca. 1,5 – 2 Stunden. Dort erwartet uns ein leckeres Mittagessen, es gibt auch eine Speisekarte für unsere Vierbeiner (https://domholzschaenke.de/speisekarte/hundekarte/).

Für uns Zweibeiner hat das Team der Domholzschänke eine kleine Karte vorbereitet, bitte bei der Anmeldung schon das Essen mit bestellen. (https://domholzschaenke.de/)

"Der Auenwald ist etwa 5900 ha groß und ist ein Landschaftsschutzgebiet mit den eingebetteten Naturschutzgebieten Burgaue, Elster-Pleiße-Auwald, Lehmlache Lauer und Luppenaue (teilw.) dar. In diesem Schutzgebiet sind auch waldlose Randgebiete und Rekultivierungsflächen der ehemaligen Tagebaue im Südraum von Leipzig eingeschlossen. Etwa ein Drittel des Areals ist derzeit mit Wald bedeckt wovon der größere Teil den Hartholzauwäldern zuzurechnen ist. Zum Stadtwald Leipzig gehören ca. 1163 ha des Landschaftsschutzgebietes. Durch das Stadtgebiet Leipzigs wird der Auwald in einen nördlichen und einen südlichen Teil getrennt. Parks und Grünanlagen stellen eine Verbindung zwischen diesen Teilen dar und lassen das grüne Band des Auwaldes über das Rosental und den Clara Zetkin- und Johannapark bis an die Innenstadt heranreichen."

Anmeldung:  Familie Bernd und Ines Wippold, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 0341/2513744, 01573/0294273

Wir bitten um Anmeldung bis 06.11.2016 mit Angabe des Essenswunsches.


Veranstaltungsort

Standort:
04435 Schkeuditz