Joker ist am 11.3.2015 über die Regenbogenbrücke und ins Wunderland zu seinem alten Beagle-Kumpel Quincy gegangen. Sein Herz hat es einfach nicht mehr geschafft. In der Familie von Rosi und Uli Franke, besonders auch bei deren Enkelkindern, hinterlässt Joker eine große Lücke. Seine Beagle-Mädels Kea und Dolly vermissen ihn sehr.
 Abschied von Joker
King's Court Kennel's Joker, geboren am 12.12.1999, war eine Seele von Hund, war so treu und lieb, hat keinem Hund was getan. Jede Woche war Joker mit Frauchen Rosi beim Training auf dem Hundeplatz des Vereines "Hundefreunde Dresden Wilder Mann e.V." in Grünberg anzutreffen, und mit ihr legte er erfolgreich 2009 das Beagle-Diplom ab. Auf Ausstellungen erzielte Joker vorzügliche und sehr gut Ergebnisse, so dass er zur Zucht zugelassen wurde. Er ist Vater der 5 Welpen des B-Wurfes vom Beagle-Kennel "Beagles of the Beech Hedge". Bei regelmäßigen Besuchen von Rosi mit ihren Beagles im Pflegeheim und in der Seniorenresidenz hat Joker den Senioren viel Freude bereitet, die Senioren genossen den Kontakt zu den Vierbeinern. Familie Franke wird noch eine Weile brauchen, bis sie den schmerzlichen Verlust von ihrem Joker verarbeitet hat. Joker lebt in unseren Erinnerungen, wie Quincy, immer weiter und wir werden ihn nie vergessen.

 

Viel zu früh ist Iron im Alter von 10 Jahren am 17. September 2013 seinen Weg über die Regenbogenbrücke gegangen. Den Kampf gegen den heimtückischen Krebs konnte er nicht gewinnen. In der Familie von Kerstin und Jörg Scholz mit seinen vierbeinigen Kumpels Ferdi und Rudi hinterlässt Iron eine große Lücke.

Iron - Regenbogenbrücke

Iron Count of the Silky Village wurde am 14.02.2003 geboren. Nach einer schönen Zeit in der Welpenstube lernte er leider bereits die Härte des Lebens kennen, denn einige Zweibeiner entschieden bedauerlicherweise sehr unüberlegt, einen Welpen aufzunehmen. Dann, nach einer Odyssee bei 4 Vorbesitzern!!!, fand Iron mit 14 Wochen endlich bei Kerstin und Jörg sowie Beagle Humphrey ein liebevolles Zuhause. Iron war ein ruhiger, ausgeglichener und souveräner Rüde, der auf dem Hundeplatz in Wittgensdorf so manchen Streit unter seinen Artgenossen schlichtete. Mit seinem Frauchen legte er das Beaglediplom mit Bravour ab. Seine Lieblingsspeise war Obst, z.B. Himbeeren, welche er gern direkt vom Strauch naschte. Als mit Beagle Ferdi ein Welpe ins Haus kam, war er ein prima Hundepapa, der auch so einiges abhielt. Iron ist das Wappentier unseres Landesgruppen-Logos und er wird immer in unserer Erinnerung bleiben.