Mantrailing Prüfung 09.07.2016

Am 9. Juli 2016 fand zum ersten Mal in unserer Landesgruppe eine Mantrailer-Prüfung des BCD statt. Erfolgreich legten Heike Leuteritz mit Frieda, János Neszmélyi mit Zapi und Andrea Peter mit Abby die Prüfungen MT2–A (Wald) und MT2–B (Stadt) bei Richter Detlev Ungethüm ab. In der Leistungsstufe 3 absolvierten Detlev Ungethüm mit Lea sowie Lara und Jürgen Ruhner mit Jessi und Andrea Peter mit Jona die Prüfungen MT3-A (Wald) und MT3-B (Stadt) mit Erfolg. Richter war hier ein erfahrener Diensthunde-Führer der Polizei. Herzlichen Glückwunsch an alle erfolgreichen Hundeführer-Beagle-Teams!

Als Prüfungsleiterin war Kathrin Schulze für den umfangreichen organisatorischen Teil der Veranstaltung verantwortlich, so wurde eine Genehmigung für die Prüfung im Wald (Naturschutzgebiet) vom Forstamt und Stadt eingeholt und die Polizei informiert. Auf Grund des Umfangs der Prüfung mit den vielen Teilnehmern und deren Fahrzeugen war dies erforderlich. Die Verpflegung wurde geplant mit Rostern/Brötchen sowie verschiedenen Kuchen und Salat. Die Getränke wurden von Ralf Seifert (Beagle Enzo), der leider nicht teilnehmen konnte, gesponsert. Nach dem organisatorischen Teil, Chip lesen, Impfausweis Prüfung etc. ging es los.
Auf Grund der Witterung und des umfangreichen Programms begann die Prüfung dann pünktlich 8 Uhr. Es war ein feuchtes Klima, um nicht zu sagen, die Feuchtigkeit ging durch Schuhe und Hosen.
Für unsere Beagles also sehr günstige Verhältnisse. Insgesamt 7 Teams stellten sich der Herausforderung und lösten ihre Aufgabe. Ein schönes Erlebnis hatte unsere Versteckperson Uwe, den 2 Rehe in seinem Versteck beobachteten.
Entsprechend der Prüfungsordnung wurde der Wald-Teil abgearbeitet. Erfolgreich legten Heike Leuteritz mit Frieda, János Neszmélyi mit Zapi und Andrea Peter mit Abby die Prüfungen MT2–A bei Richter Detlev Ungethüm ab. In der Leistungsstufe 3 absolvierten Detlev Ungethüm mit Lea sowie Lara und Jürgen Ruhner mit Jessi und Andrea Peter mit Jona die Prüfungen MT3-A mit Erfolg. Richter war hier ein erfahrener Diensthunde-Führer der Polizei.
Nun erfolgte die verdiente, aber kurze Mittagspause, wo auch Bernd mit den Bratwürsten pünktlich zur Stelle war.
Danach ging es zügig in die Stadt, um auch dort unser Können zu beweisen. Erfolgreich legten auch hier Heike Leuteritz mit Frieda, János Neszmélyi mit Zapi und Andrea Peter mit Abby die Prüfungen MT2–B bei Richter Detlev Ungethüm ab. In der Leistungsstufe 3 absolvierten Detlev Ungethüm mit Lea sowie Lara und Jürgen Ruhner mit Jessi die Prüfungen MT3-B mit Erfolg. Richter war auch hier obiger erfahrener Diensthunde-Führer der Polizei.Herzlichen Glückwunsch an alle erfolgreichen Hundeführer-Beagle-Teams! Auch die Versteckpersonen Gisela, Bärbel, Gerlinde, Rhonda, Desi, Mario und Uwe sowie Grillmeister Bernd haben einen wichtigen Beitrag zum erfolgreichen Verlauf des Prüfungstages geleistet. Die Trailer möchten der Prüfungsleiterin, den beiden Richtern, den Versteckpersonen und Bernd recht herzlich danken.

dsc_0003
dsc_0006
dsc_0010
DSC_0013
DSC_0017
DSC_0019
DSC_0020
DSC_0023
DSC_0030
DSC_0035
DSC_0039
DSC_0042
DSC_0043
DSC_0045
DSC_0047
DSC_0050
DSC_0052
DSC_0058
DSC_0061
DSC_0064
DSC_0065
DSC_0066
DSC_0068
DSC_0072
DSC_0073
DSC_0075
DSC_0078
DSC_0080
DSC_0085
DSC_0087
DSC_0088
DSC_0092
DSC_0093
Previous Next Play Pause